3. Juli: Mittwoch-PopUp – Quartierschnitzel

Event

popupsWie gut kennst du deine Stadt eigentlich? Oder auch: Wie gut kennst du die Teile der Stadt, in denen du dich nicht sowieso aufhältst und die nicht sowieso hip sind?
RAST bietet dir an diesem Pop Up am 3. Juli 2013 die Möglichkeit, einen neuen Teil von Bern kennen zu lernen, einen neuen Blick auf Bern zu werfen. Auf einer Schnitzeljagd in einem kleinem Team und ausgerüstet mit nichts als einer Karte kannst du dir deinen Weg durch den Vorstadtdschungel bahnen – bist du bereit für dieses Abenteuer?

Treffpunkt: 18:30, unter der Autobahnbrücke beim Bahnhof Ausserholligen (Tram Nr. 7 / 8)
Wird bei jedem Wetter durchgeführt, bitte entsprechend gekleidet erscheinen.
Eintritt frei, Anmeldung erwünscht unter info@rast.be

jagd

10. Juli: Mittwoch-PopUp – Wem gehört das Dach?

Event

popups„Wem gehört die Stadt?“, wer macht Gentrifizierung und was ist das überhaupt? Was hat neoliberale Stadtentwicklung mit Profit zu tun?“ Diese und weitere Fragen werden am 10.7.2013 ab 19:00 auf der Dachterrasse am Eigerplatz 8 genauer unter die Lupe genommen. Eine Auseinandersetzung mit der Aufwertungs- und Sicherheitspolitik in der aktuellen Stadtentwicklung. Danach laden euch MC RAPariert und Matthieu auf ein interaktiv improvisiertes Konzert ein. Kühle Getränke von der Bar sind vor Ort und für die Hungrigen steht ein Grill und Salat zur Verfügung, Grillgut aber selber mitnehmen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

17. Juli: Mittwoch-PopUp – Pétanque Plausch #1

Event

popupsPétanque ist ein Sport für alte Menschen? Nicht so bei RAST. Am 17. Juli veranstalten wir in der Pétanque Bahn neben dem Altenberg Restaurant ein Turnier. Ab 15.00 Uhr sind alle Aare-Anbetenden und Spiel-Wütigen bei uns willkommen. Einen Grundstock an Getränken und Grill steht bereit.
Mit einer Startgebühr von Fr. 2.- bist du mit von der Partie, du kannst in Teams oder alleine antreten. Die Gewinnerin / der Gewinner kriegt den RAST-Pétanque-Wander-Ehrenpokal und eine Wurst!

Anmelden unter info@rast.be
Oder spontan reinschneien

Bar und Bahn offen ab 15.00 Uhr
Beginn Turnier 17.00 Uhr
Überraschung ca. 19.00 Uhr

Club-de-boule-Saint-Malo-a19234598

25. Juli: Mittwoch-PopUp – Ludo-Schänke

Event
Man kann es kaum glauben, aber morgen Mittwoch soll es Regnen und zwar tüchtig. Daher verschieben wir die Ludo-Schänke von Mittwoch auf diesen Donnerstag 25. Juli. Die Zeiten bleiben gleich. Wir freuen uns auf euch.

popups

Wo sind eigentlich die ganzen Ludotheken hin und warum gibt es dort eine Altersbegrenzung?
RAST organisiert eine öffentliche Mitmach-Ludothek. So funktionierts: Am 24. Juli 2013 steht das Ludofenster offen und bietet einen Grundstock an Spielen an (Siedler, Backgammon, Kubb etc.). Die können gegen Ausweis und einem Symbolbeitrag von Fr. 1.- ausgeliehen werden.
Idealerweise bringst du selber auch ein Spiel mit, das du entweder gleich selber spielst, oder für den Tag in die Ludothek gibst, wo es andere für ein paar Stunden ausleihen können.

Sicher da sein werden diese Spiele: Petanque, Kubb, Siedler, Backgammon, Federball, Magic-Karten und so weiter.

Grill und Erfrischungen stehen ebenfalls bereit und wer will kann natürlich auch seine eigene Verpflegung mitbringen. Es wird einige Tische haben, aber auch hier sind weitere Möblierungen willkommen.

Bei guter Witterung findet die Ludo-Schänke im Park vor der Lorrainestrasse 64 (hinterer Teil Lorrainestrasse nach dem Schulhaus) Bei schlechter Witterung wird der Termin verschoben.

Beginn 16.00 Uhr
Konzert 20.00 Uhr mit Surprise Band
Ende ca. 22.00 Uhr

spiel

TURBO TRATSCH – Speeddating & Stadtgespräch am Sa, 22. Juni 2013

Event / Speeddating

RAST goes CO-Labor

RASTs alternatives Speeddating geht in die zweite Runde. Ob mit Körpereinsatz, grossem Sprachtalent oder einfach Smalltalk: Neue Runde, neues Glück; RAST bittet zum Austausch. Was an Bern ist schön? Warum verliebst du dich in Bern, warum nicht? Wer ist dein Nachbar? Diese und andere Fragen werden in verschiedenen Runden und mit bekannten und unbekannten Gegenübern diskutiert. Let’s partyzipate and have fun!

Auflockerungsgetränke stehen bereit.
Anmeldung unter info@rast.be

CO-Labor, Seftigenstrasse 16, Bern

Türe: 19.00 h // Beginn: 20.00 h

turbo tratsch

Vereinsgründungsfest 31. Mai 2013

Gründung

Der Verein ProRAST erhält seine Taufe am Freitag, 31. Mai 2013 im Hof der ehemaligen Serini Garage an der Lorrainestrasse 27, Bern.

RAST wird ein Verein: Sei Teil wenn wir den Verein ProRAST gründen und werde Mitglied oder komm auf einen Drink vorbei

16.00 – 18.30 Uhr    gemütliches Zusammensitzen und Apéro

18.30 Uhr                   Taufe Verein ProRAST

18.45 Uhr                   Musik mit Herr Lektro

19.15 – 20.00 Uhr     Austrinkete

20.00 Uhr                   Ende

Du kannst Mitglied vom Verein ProRAST werden: Für einen Jahresbeitrag von CHF 20.-  bekommst du einen Batch und ein Freigetränk bei deinem nächsten RAST Besuch.
Als Gönner bist du ab CHF 100.- dabei und bekommst ein selbstgedrucktes Siebdruck-T-Shirt von RAST und ein Freigetränk bei deinem nächsten RAST Besuch.
Als Vereinsmitglied bist bei den internen Veranstaltungen dabei. Natürlich wirst du auch über alle News und kommenden Veranstaltungen auf dem Laufenden gehalten.

Werde Mitglied:
Du kannst deine Mitgliedschaft entweder direkt vor Ort eingeben oder im Voraus per Email an info@rast.be mit Name, Vorname und dem Vermerk, dass du dem Verein ProRAST beitreten möchtest.

RAST-Shirt und Siebdruckstation:

Bringe dein eigenes T-Shirt mit und bedrucke es für CHF 10.- mit einem der Vereinslogos.
Achte darauf, dass du ein dunkles Shirt mitbringst, fein gewoben, wenn möglich Baumwolle.

ODER:

Erstehe ein T-Shirt, das wir bereits bedruckt haben für CHF 30.-. Falls wir deine Grösse nicht an Lager haben oder du ein anderes Logo möchtest, kannst du es bei uns bestellen.

Die 3 verschiedenen Logos findest du hier:

T-shirtmotiv

T-shirtmotiv

T-Shirtmotiv

T-Shirtmotiv

T-Shirtmotiv

T-Shirtmotiv

RAST: kurz da im KURZWEG

Event / Kurzweg

RAST: kurz da im KURZWEG

Die Stadt Bern ist und bleibt ein Ort der Vielfältigkeit. RAST treibt dies voran: Die nomadische Kulturplattform eröffnete am 2. November ihre erste Zwischennutzung gemeinsam mit BERNSTEIN an der Wylerstrasse 109 in Bern: Für Workshops, Konzerte, Diskussionen, Ausstellungen, Podien und anderes fand sich im KURZWEG einen Monat lang ein optimaler Austausch-Treffpunkt für KünstlerInnen, MusikerInnen, Kulturinteressierte, StadtbewohnerInnen, Menschen jeden Alters. Alles fand seinen Platz; gemeinsam mit den BesucherInnen haben RAST und BERNSTEIN mit dieser Zwischennutzung ein Experiment gewagt. Und es ist gelungen. Wir danken allen, die uns unterstützt und besucht haben.

30.11. – 18.00 Nacht ohne Morgen

Die Senseparty zur Sendepause mit Ottomotor und Ameise Free System. Wir sind dann mal kurz weg.

 

2.11. – 18.00 EröffnungsfestSturm & Klang

Eröffnung Kurzweg und Vernissage Die etablierte Dekogruppe.

3.11. – 11.00 bis 15.00 Tauschbörse

Eröffnung des Tauschladens: Bringen und Holen ohne Bezahlung.

3.11. – 15.30 bis 17.30 Workshop: Digitale Präsenz im Netz.*

Mit deiner Veranstaltung im und mit dem Internet präsent sein.

4.11. – 14.00 Lesung und Workshop: Verlag a propos

Lesung aus dem Buch «Der geplante Tod einer Fabrik», mit Schreibworkshop und Fotoausstellung.

7.11. – 18.00 Workshop: Mundart-Chanson mit Mischa Wyss.*

Im Mundart-Chanson Workshop werden eigene Lieder geschrieben.

8.11. – 18.00 Finissage / 20.00 Suppenkonzert: Trio Miesch am Rügge

Gemütliches Konzertlauschen und Suppenschlürfen zu der Finissage verschiedener Künstlerinnen. Am Änd bringt ou z Trio Miesch am Rügge s fertig, em einte oder angere Meitschi es Lächle uf d Lippe z zoubere.

9.11. – 19.00 Performance: Tobak Lithium*, anschliessend Konzert: 8Boobs

Ein Tryout der Performance Tobak Lithium kauft sich eine Hose und geht mit euch essen mit anschliessendem Konzert von 8Boobs

10.11. – 19.00 Speeddating: playdategameshow präsentiert von Diego Häberli und Gian Joray*

Es braucht einen Speeddating-Abend der anderen Sorte. RAST hat ihn! Es geht um Begegnungen.

11.11. – 16.00 Diskussionsrunde I: Kulturraum Bern – eine Bestandesaufnahme nomadischer Konzepte

Ist die Bespielung von Zwischennutzungen im Kulturschaffen ein temporärer Trend oder ein zukunftsträchtiges Modell? Welche Grenzen, welche Chancen eröffnet ein nomadisches Konzept?

13.11. – 18.00 Vernissage: Installation Elux & Schenkel

CCTV Color Cube Tele Vision: Begehbare audio- visuelle Video-Licht- Installation

14.11. – 18.00 Workshop: Mundart-Chanson mit Mischa Wyss.*

Im Mundart-Chanson Workshop werden eigene Lieder geschrieben.

15.11. – 18.00 Finissage / 20.00 SuppenkonzertOlgas Bagasch

Gemütliches Konzertlauschen und Suppenschlürfen zu der Installation von Elux & Schenkel. Olgas Bagasch packt die Koffer und rastet am Kurzweg.

16.11. – 19.00 Performance: Bernstein

Performance von Bernstein: I always feel like running

17.11. – 15.00 bis 17.30 Workshop: Die Idee: Wie können wir unsere Stadt mitgestalten?*

Workshop zu Kreativtechniken und Veranstaltungen und Interventionen im urbanen Kontext, anschliessend Lesung.

17.11. – 19:00 Lesung: Rastlos am Text

Diverse Lesungen zum Thema “Rastlos”.

18.11. – 16.00 Diskussionsrunde II: Kulturraum Bern – Kultur und Stadtbild

Wie verhält sich Kultur in Beziehung zu den Regeln und Normen des Zusammenlebens in einer Stadt?

21.11. – 21.00 Konzert: Mischa Wyss

Nach dem letzten Workshoptag Mundart-Chanson, gibt Mischa Wyss ein Konzert.

22.11. – 19:00 Suppenkonzert: Schüpp

Bärndütsche Halbrock. Ein infernales Trio spielt rumpelnde Lumpen- und Liebeslieder, zu nett für die Hölle, zu böse fürs Benissimo. ab 19.00 Uhr servieren wir selbstgemachte Suppe für einen Schnägg und um 20.00 Uhr spielen Schüpp

23.11. – 19.00 Thank’s Bingo: Ein Tauschbingo-Lotto-Abend

Das Tauschbingo-Lotto der anderen Art. Je mehr mitmachen umso mehr Preise wird es geben.

24.11. – 13.00 bis 17.00 Workshop: Digitale Präsenz im urbanen Raum.*

Nach Spraydose und Plakat – wie wir uns mit digitalen und elektronischen Hilfsmitteln Gehör verschaffen und Austausch fördern.

24.11. – 19.00 Performance: Das Schaubüro

Das Schaubüro macht sich mit Opfern 2012 auf die Suche nach einem angemessenen Opferritual für 2012

25.11. – 13.00 bis 17.00 Workshop: Die Umsetzung – Ein Actionguide erstellen*

Mit diversen Tools und Tipps helfen wir euch, einfach und effizient eure eigene Veranstaltung, Intervention etc. umzusetzen.

28.11. – 18.00 Thementag: Gender Performance

Im Rahmen der 16 Tage gegen Gewalt an Frauen führen wir diesen Thementag durch.

29.11. – 20.00 SuppenkonzertABU

Jeden Donnerstag geHÖRige Gaumenfreuden. ABU war die Live-Entdeckung am Gurtenfestival 2012. Zu RAST kommt er solo.