Workshop “Digitale Weltentwürfe” Fr, 9. – So, 11. Mai, jeweils 16 – 18 Uhr

AUA 2014 / Workshop

Fr, 9. – So, 11. Mai, jeweils 16 – 18 Uhr

Wir werden Epik und Mythos dazu verwenden, um Herkunft, Gegenwart und Möglichkeiten unseres elektronischen Lagerfeuers zu diskutieren – das Internet. Setzen Sie sich zu uns, um alte und zukünftige Formen der Versammlung, der Jagd und des Geschichtenerzählens zu diskutieren.

Anmeldung: adrian@rast.be

Tag 1: Geschichte des Internets: Internet 101

Wo kommt das Internet her und wie funktioniert es überhaupt? Was für eine Rolle spielen Aliens oder Katzen dabei? Wir werden uns an diesem Tag mit einer Unmenge an Begriffen und Konzepten auseinander setzen, welche alle zum Mythos Internet gehören und dabei selbst reichlich Stoff für Geschichten bieten.

Tag 2: Geschichten im Internet: Kollaborative Mythenbildung

Das Internet hat das Schaffen und Teilen von Geschichten revolutioniert – oder doch nur die Tradition des Lagerfeuers zurück gebracht? Memes, Creepy Pasta, Social Media, Viral – in rasanter Geschwindigkeit entwickeln sich Funken zu Shit Storms oder Bestsellern. Wie, wo und warum erzählen wir heute Geschichten im Internet?

Tag 3: Ich, du, wir: Unsere Geschichten im und übers Internet

Wie weiter mit unseren Geschichten? Wollen wir sie dem Internet überlassen? Sind wir zufrieden mit dem Stand der Dinge, den Möglichkeiten, den Copyright Gesetzen? Wir wollen versuchen, zusammen unsere Zukunft des Internets zu erträumen. Vielleicht schaffen wir eine Charta, ein Manifest oder einen Massnahmenplan. Hauptsache der Faden wird weitergezogen.

(Es ist möglich den Workshop nur an einem Tag zu besuchen.)

digitale_weltentwürfe